Club der 100

besuchen sie den
Förderverein und erfahren
sie mehr über ihn

Veranstaltungstermine

Nachtumzug 25.02.2017

Vatertag  25.05.2017

Dorffest 22./23.07.2017

 

Wer ist online

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Herren2 Vorbericht

Als eine der letzten aktiven Mannschaften kehrt die 2. Herrenmannschaft nach einem mehrjährigen Ausflug in die Schweizer Liga zurück in den Südbadischen Handballverbund, da das länderübergreifende Handballprojekt leider als beendet erklärt wurde. Daher heisst es sich nun unter anderem auf längere Auswärtsfahrten einzustellen - glücklicherweise bleiben dennoch alte, bekannte, gegnerische Mannschaften aus dem „alten“ Bezirk vorhanden. Dies wiederum wird aber auch das Einzige sein mit dem die 2. Herrenmannschaft in dieser Saison zu kämpfen haben wird. 

 

Denn hatte man in den Saisons vor 2015/2016 noch vermehrten Spielermangel, so kann seit letzter Saison, in der sich u. a. Dirk Reiss und Steffen Schupp aus der 1.Herrenmannschaft und viele der ehemaligen A-Jungendspieler (Patrick Kuder, Eike Nasdala, Jannik Eichin, Marco Posovich und Lukas Winter) der 2. Mannschaft anschlossen, auf einen äusserst gefüllten Kader zurückgegriffen werden. 

Es gibt zwar zwei Abgänge in die erste Herrenmannschaft und zwei, die den Sport verlassen haben, zu verkraften aber im Gegenzug gesellen sich Andrew Rümelin und Thorsten Hasler (aus Herren I) als spielerische Verstärkung dazu. 

Des Weiteren konnten drei ehemalige SG Spieler, die dem Handballsport etwa eine Dekade abstinent blieben, für das Team zurückgewonnen werden (Alexander Goll, Jens Rieser und Sebastian Gentner). Daher beläuft sich der aktuelle Kader auf erstaunliche  18 Spieler. Es gilt zwar weiterhin zum einen das oberste Gebot Spass am Handball zu haben und zum anderen der 1. Mannschaft ein Fundament zu bieten, aber auf Grund des grossen und spielerisch herausragenden Kaders kann dennoch das Ziel des Aufstiegs mit gesetzt werden. 

Die „Zweite“ freut sich auf jeden Fall auf eine spannende Saison und heisst die gegnerischen Mannschaften und alle Zuschauer herzlich willkommen und wünscht allen viel Spass.

Die 2. Herrenmannschaft widmet diese Saison Markus „Gerschi“ Gerspacher, der uns in den Saisons 2013/2014 und 2014/2015 den Rücken durch seine torwartlichen Leistungen gestärkt hatte. Wir sind alle immer noch bestürzt über seinen plötzlichen Tod und sind weiterhin in Gedanken bei ihm und seinen Angehörigen.