Club der 100

besuchen sie den
Förderverein und erfahren
sie mehr über ihn

Veranstaltungstermine

Nachtumzug 25.02.2017

Vatertag  25.05.2017

Dorffest 22./23.07.2017

 

Wer ist online

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

männliche C-Jugend gewinnt nach Krimi auswärts gegen HG Müllheim-Neuenburg 30:31

C Jugend m KopieDas Hinspiel wurde bereits gewonnen und man wollte die Punkte wieder mit nach Hause nehmen, die Erfurcht der Jungs ob der Grösse des Gegners war zu spüren. Die C-Jugend wurde diesesmal wieder von mehreren D-Jugend Spielern unterstützt,ua von Leonas Bross, der heute sein C-Jugend Debut gab. Die Jungs um Auswahlspieler Mikka Buelow starteten gut, spielten ihre Angriffe schön und clever aus und in der Abwehr stand man ebenfalls gut. Vor allem Daniel machte in der Mitte einen guten Job. So konnte man sich nach 7 Minuten einen leichten Vorsprung von 3:5 erarbeiten, welcher aber in Minute 11 mit einem 6:6 egalisiert wurde.So ging es dann auf Augenhöhe weiter bis zum 13:14 HZ Stand.  Wir kamen gut aus der Pause und zogen wieder mit 3 Toren weg und konnten den Abstand bis Minute 31 sogar auf 4 erhöhen. Dann kam Neuenburg wieder ins Spiel, der Mittelmann konnte sich  mehrmals im 1 gegen 1 durchsetzen , so stand der Ausgleich zum 23:23 nach 36 Minuten auf der Tafel. Müllheim schnupperte am Sieg und lag nach 42 Minuten mit 2 Toren in Führung. Das lag aber auch daran das wir toll freigespielte Situtation nicht nutzen konnten und freie Würfe nur Latte oder Pfosten trafen. Wir waren im Anfgriff weiterhin variabel, aber auch im schnellen Umschaltspiel wurden zu viele technische Fehler gemacht , sodass wir nun den Kampf noch mehr annehmen mussten. Die Jungs steckten nicht auf und vor allem Mikka zeigte seine Klasse, übernahm die Verantwortung und netzte sicher ein.

Aber auch Müllheim hatte Wurfpech und warfen ua einen 7m an den Pfosten. Es wurde leidenschaftlich weitergekämpft und die Jungs glichen in Minute 47 zum 30:30 aus. Ein gut gespielter Angriff mit guten Ballstaffeten brachte uns die Führung zurück und 49:07 Minute konnten wir den erneuten Führungstreffen durch Daniel Weis erzielen. Die Spannung war kaum zu überbieten. Die HG war in Ballbesitz und was dann folgte war unglaublich. Die Abwehr kämpfte und bewegte sich auf allen Positionen, immer wieder Freiwurf und immer wieder war die Abwehr am rechten Ort. Wir erkämpften uns kurz vor Spielende nochmals den Ball, und spielten die Zeit herunter. Es war ein unglaublich spannendes C-Jugend Spiel. Die Jungs haben Moral bewiesen und teilweise sehr schönen und intelligenten Handabll gezeigt. Patrick Bross, der erstmals an der Linie zusammen mit Klaus Belz coachte war zufrieden mit der Leistung. Gesamthaft gesehen waren 30 Tore zu viel, auswärts 31 Tore schiessen muss zum Sieg reichen. Die D-Jugend Spieler waren ein gute Ergänzung und man merkte ihnen den jüngeren Jahrgang spielerisch nicht an. Patrick Bross wird vorraussichtlich die restlichen Spiele coachen, weil er nächstes Jahr die C-Jugend mit Dominik Hess übernehmen wird und somit schon die Mannschaft besser kennen lernen kann. Während der Umbauarbeiten in der Halle in Maulburg hatten D und C Jugend bereits miteinander trainiert und dies konnte man auch am erfolgreichen Zusammenspiel der D und  C Jugend erkennen. 2 tolle Treffer vom Kreis erzielte Justin, Paul war mit 7 Toren und Daniel mit 8 Toren erfolgreich. Brian hielt in den entscheidenden Situationen die Bälle und  Leonas hatte seinen ersten Treffer und Mikka traf 14 mal, wobei er vor allem nicht nur durch seine Tore auffiel sondern auch mit seinen geschickten und intelligenten Pässen seine Mitspieler einsetzte. Auch wenn die anderen Kinder keine Tore erzielten, so waren sie genauso am Sieg verantwortlich weil sie durch ihre Abwehrleistung und jederzeit als Anspielstationen den Ballfluss erst möglich machten. Kompliment an die Mannschaft. Es hatte Spass gemacht zu zuschauen und zu coachen.