Club der 100

besuchen sie den
Förderverein und erfahren
sie mehr über ihn

Veranstaltungstermine

Nachtumzug 25.02.2017

Vatertag  25.05.2017

Dorffest 22./23.07.2017

 

Wer ist online

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

mD gegen Freiburg-Zähringen 17:24 (11:10)

D Jugend Kopie

Am letzten Sonntag hatten wir unser erster Spiel in der Meisterrunde der Bezirklasse Freiburg-Oberrhein. Wir hatten Freiburg-Zähringen zu Gast. Vorm Spiel hatten wir Problme mit dem Onlineberichtausfüllen,und wir mussten alle Spieler händisch eintragen, was seine Zeit braucht. Schiedsrichter kam auch nicht und so hatte sich Markus Oberle bereit erklärt diesen unliebsamen Job zu übernehmen. Vielen Dank an dieser Stelle hierfür. DAnke auch an den Zeitnehmer aus Freiburg der mir beim Eintippen geholfen hatte. So sollte Sport sein :). Freiburg war ein unbekannter Gegner. Wir begannen gut die Partie.

Florian konnte das ein oder andere mal tolle Akzente im Angriff setzen, dies hatte er aber auch seinen Mitspielern zu verdanken die sich toll bewegt hatten und freie Räume somit geschaffen hatten. Es war ein gutes D-Jugend Niveau und toll anzusehen. Beide Mannschaften befanden sich in HZ auf Augenhöhe. Freiburg spielte gute Dopplepässe über den Kreis was wir dann über eine Korrektur in der Abwehr besser in den Griff bekommen hatten. Vorne waren wir variabel, Tobias hielt sehr gut und stärkte die Abwehr. Lediglich unser schnelles Umschaltspiel konnten wir nicht zwingend in einfach Tore ummünzen, Freiburg bewegte sich auch sehr gut zurück.

Letztendlich gingen wir mit einer knappen aber nicht unverdienten 1 Tore Führung in die HZ. HZ gestalltete sich dann schwieriger. Wir standen zuweit von unseren Gegenspielern weg, sodass diese über erfolgreiche 1 gegen 1 Aktionen die Räume einer offenen Jugendabwehr auspielen konnten. Wir waren einfach immer 1m zu weit weg, wurden ausgetanzt und konnten den Durchbruch nicht verhindern. Freiburg machte das auch sehr gut. Hinten packte Freiburg ordentlich zu, nicht unfair, überhaupt nicht. Mehrheitlich ne saubere gute Abwehrarbeit und guter Beinarbeit die uns Schwierigkeiten machte Tore zu werfen. Dies hatte zur Folge das Fr-Zähringen sich leicht absetzen konnte. Florian kämpfte und rieb sich im 1 gegen 1 im Angriff auf hatte aber keinen Erfolg mehr, hinten waren wir zu passiv und somit konnte sich Fr-Zähringen Stück für Stück weiter absetzen. Als wir 4 Tore hinten waren gingen die Köpfe leicht runter, obwohl noch 10 min zu spielen waren. Es wurde durchgewechselt um allen Kindern mehr oder weniger ihre Spielanteile zu geben. Leon konnte somit 2 Tore beitragen. Halbzeit 2 war nicht unsere HZ. Aber es ein tolles und faires Spiel, Glückwunsch an Freiburg-Zähringen. Wir brennen auf das Rematch :)