Club der 100

besuchen sie den
Förderverein und erfahren
sie mehr über ihn

Veranstaltungstermine

Nachtumzug 25.02.2017

Vatertag  25.05.2017

Dorffest 22./23.07.2017

 

Wer ist online

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Generalversammlung HC Maulburg

MAULBURG (hjh). "Handball war, ist und bleibt mein Leben", beteuerte Lutz Scherzinger, die Ikone des Handballsports in der Wiesentalgemeinde. Rund 38 Jahre hielt er dem "HC" die Stange, dem Verein, den er maßgebend mit aufgebaut hat und in dem er bei der Hauptversammlung am Freitag im Sportheim seinen Abschied als Vorsitzender einreichte, weil man – wie er betonte – "aufhören soll, wenn es am Schönsten ist". Und nach seinem letzten erfolgreichen Dienstjahr, in dem "die positiven Dinge" einmal mehr überwogen, schmunzelte er im Stile eines Giovanni Trapattoni: "Ich habe fertig!"

"Ich werde heute zum ersten Mal nicht reine Zahlen und Platzierungen preisgeben, sondern global etwas zur Leistungsstärke unseres Vereins sagen", startete Scherzinger in sein persönliches Fazit, das er nach Jahrzehnten an der Vereinsspitze und nach 20 Jahren Symbiose mit der Handballabteilung des TV Steinen zu ziehen beabsichtigte: "Als Partner in der Spielgemeinschaft mit Steinen gehören wir im sportlichen Bereich bezüglich der Leitungsklassen zu den führenden Vereinen." Und zwar trotz des Abstiegs aus der Landesliga. Denn: "Es ist über Jahre hinaus gelungen, uns in der Spitze der Bezirksliga zu etablieren, obwohl man das nach dem Zusammenschluss der Bezirke Oberrhein und Freiburg nicht unbedingt hatte erwarten können." Dort weiter in der Spitzengruppe zu spielen, müsse das vorrangige Ziel der SG sein, sagte Lutz Scherzinger.

Selbstverständlich versäumte es der scheidende Vorsitzende nicht, auf die vorbildliche Jugendarbeit seines Vereins hinzuweisen. "Hier ernten wir langsam die Früchte unserer Arbeit", freute sich Lutz Scherzinger. Es sei seinem Verein und der SG gelungen, alle Jahrgänge im Jugendbereich außer der A-Jugend zu besetzen sowie die Anzahl der Auswahlspielerinnen im weiblichen Bereich auf ein hervorragendes Niveau zu steigern. "Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg. Unser HC und die SG Maulburg-Steinen stehen auf gesunden Füßen" betonte Scherzinger. Und er wies darauf hin, dass sich seine vor Jahren schon avancierte These von der notwendigen Trennung des HC von der SG "finanztechnisch zwingend notwendig" gewesen sei.


Wahlen: Den nach Lutz Scherzingers Rücktritt verwaisten Posten des ersten Vorsitzenden besetzt nach einstimmigem Votum der Mitglieder künftig Thomas Findling. Ihm zur Seite steht ab sofort als zweiter Vorsitzender der bisherige Schriftführer Walter Scherzinger, dessen "Griffel" Markus Lörracher übernimmt. Der mit der Wahl Lörrachers frei gewordene Posten des Aktivbeisitzers wurde mit Olaf Halang besetzt. Elmar Schöpflin kümmert sich weiter um Wirtschaft und Organisation. Und die Kasse prüfen nach Ablauf des nächsten Vereinsjahres Dirk Reiss und Simone Ladenberger als Vertreter der SG Maulburg-Steinen, war sich die Versammlung einig. 

GV HC Maulburg